Die Vermittler der türkischen Kultur & Sprache

Kerim Peter
Die Ebru-Kunst ist eine traditionelle Malkunst, die die Vielfalt türkischer Künste widerspiegelt. Die Technik beruht auf einem faszinierenden Farbspiel auf dem Wasser, das anschließend auf Papier übertragen wird. Der genaue Ursprung ist unbekannt, allerdings wird angenommen, dass sie vor Jahrhunderten in Zentralasien entstand und anschließend nach Anatolien gelang. Ebru leitet sich von dem altpersischen Wort „ebrî“ ab und bedeutet „wolkenartig“. Ihre Blütezeit hatte sie im osmanischen Istanbul und nahm dort etwa im 15. Jahrhundert ihre heutige Gestalt an. In Europa ist sie als „Türkisches Papier“ bekannt. In der Tradition der Ebru-Kunst finden sich zahlreiche individuelle Motive, die die Künstle-rInnen mit speziellen Farben auf das Wasser auftragen und vielfältig interpretieren. Das YEE bietet verschiedene Kurse an, um die Ebru-Kunst kennenzulernen oder bereits erworbene Kenntnisse zu vertiefen.
Zukünftige Veranstaltungen
Köln Yunus Emre Enstitüsü
Sat, 11 Mai 10:30
Ebru Kunst Kurs: Entdecke die Magie der Farben auf dem Wasser! Tauche ein in die faszinierende Welt der Ebru-Kunst! In…
confirmation_number 145,00 €
0/10