Türkischkurse im Yunus Emre Enstitüsü

Die Möglichkeiten, beim Yunus Emre Enstitüsü Türkisch zu lernen, sind vielfältig. Wir bieten Präsenzkurse in Berlin und Köln sowie im Rahmen von Onlinekursen auf den Niveaustufen A1–C2 an.

Hauptziel unserer Türkischkurse ist die Kommunikation und die Interaktion.

Methodik

Hauptziel unserer Türkisch Kurse ist die Kommunikation. In unserem Unterricht integrieren wir sowohl den mündlichen und schriftlichen Ausdruck als auch das Hör- und Leseverständnis. Grammatik und Wortschatz werden kontinuierlich in einem kommunikativen Kontext gelehrt und gelernt.

Der Lernprozess ist dynamisch. Von Anfang an werden die Lernenden animiert, die Sprache aktiv in Interaktion mit den anderen Kursteilnehmern und in Arbeitsgruppen zu verwenden.

Die Unterrichtssprache in unseren Klassen ist von Beginn an Spanisch, um einen kontinuierlichen Umgang mit der Sprache zu ermöglichen. Das Spanisch, das wir lehren, ist Kastilisch, aber wir berücksichtigen außerdem die verschiedenen Varianten unserer Sprache in der Welt.

Sprachniveaus

Das Programm der allgemeinen Türkischkurse ist auf fünf Stufen von unterschiedlicher Dauer angelegt. Unsere Kurse dauern 72 oder 36 Stunden. 

Unsere Kursteilnehmer erhalten ein Zertifikat über das jeweilige Sprachniveau (A2/B1/B2/C1), nachdem sie in der letzten Stunden jedes Kurses einen entsprechende Abschlusstest absolviert haben. Die Zertifikate richten sich nach den Empfehlungen des Europarats und den Sprachniveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) (PDF).