Belegen Sie die Sprachprüfung

Türkisch Zertifikatsprüfung TYS

Die TYS ist eine vom Yunus Emre Enstitüsü entsprechend des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) entwickelte und international durchgeführte Sprachprüfung. Die TYS ist die erste und einzige Türkischprüfung, die mit dem ALTE Q-Mark der Association of Language Testers in Europe zertifiziert ist.

Türkisch Zertifikatsprüfung TYS

Was ist die Türkisch Zertifikatsprüfung TYS (Türkçe Yeterlik Sınavı)?

Die TYS ist eine vom Yunus Emre Enstitüsü entsprechend des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) entwickelte und international durchgeführte Sprachprüfung. Die TYS ist die erste und einzige Türkischprüfung, die mit dem ALTE Q-Mark der Association of Language Testers in Europe zertifiziert ist. Sie richtet sich an alle, die Türkisch als Fremdsprache oder als Muttersprache erworben haben und testet die Grundfertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Hören. Beim erfolgreichen Durchlaufen der Prüfung wird das Türkisch-Zertifikat in den Sprachniveaus B2 oder C1 ausgestellt.

Wer kann an der TYS teilnehmen?

Mutter- oder Fremdsprachler*innen, Studienbewerber*innen, die für den türkischen Hochschulzugang ein Sprachzertifikat benötigen, Lehramtsanwärter*innen, die im Ausland Türkisch unterrichten möchten, Dolmetscher*innen und Übersetzer*innen, die ihre Sprachkompetenzen zertifizieren lassen möchten; es können alle Interessent*innen, die ihre Türkischkenntnisse testen möchten, die Sprachprüfung ablegen.

Warum sollte ich an der TYS teilnehmen?

Die TYS ist eine nach internationalen Maßstäben entwickelte Sprachprüfung, die die Türkischkenntnisse ermittelt und bei einer erfolgreichen Teilnahme als Sprachnachweis jeglicher Art dient. Durch das erworbene Türkischzertifikat können Studierende von vorbereitenden Sprachkursen an türkischen Universitäten befreit werden. Die Zertifikate können bei Jobbewerbungen sowie in der akademischen Laufbahn als Nachweis für Türkischkenntnisse vorgelegt werden.

Wie ist die TYS aufgebaut?

Die internationale Sprachprüfung TYS besteht aus den vier Modulen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen (Freies und Interaktives Sprechen). Im schriftlichen Teil der Prüfung werden im Modul Lesen 40-50 Fragen, Hören 30-40 Fragen und Schreiben zwei Fragen bearbeitet. Im mündlichen Teil der Prüfung gibt es im Teilmodul Freies Sprechen eine und im Modul Interaktives Sprechen sieben Fragen.

Wie wird die TYS durchgeführt?

Die Prüfung wird in drei Sitzungen durchgeführt. In der ersten Sitzung werden die Fertigkeiten Lesen und Hören, in der zweiten Sitzung die Fertigkeiten Schreiben und in der dritten Sitzung die Sprechfertigkeiten (Freies und Interaktives Sprechen) abgefragt.

Wie lange dauert die TYS?

Die Prüfung dauert insgesamt 210 Minuten und setzt sich zusammen aus Lesen 75 Minuten, Hören 60 Minuten, Schreiben 60 Minuten, Freies Sprechen 5 Minuten und Interaktives Sprechen 10 Minuten.

Wie wird die TYS bewertet?

Die Bewertung der TYS erfolgt nach der Modern Test Theory. Es werden zusätzliche Fragen gestellt, die nicht mit in die Bewertung einfließen. Es können jeweils 25 Punkte für jedes Modul (Lesen 25, Hören 25, Schreiben 25 und Sprechen 25) und insgesamt 100 Punkte erzielt werden. Die Prüfung ist bestanden, wenn in jedem Modul mindestens 50% (12,5 Punkte) erreicht werden. Je nach Punktezahl wird das Zertifikat B2 oder C1 ausgestellt. Die genaue Punktezahl wird im Rahmen der Modern Test Theory zu jeder Prüfung einzeln ermittelt.

Wo und wie oft im Jahr findet die TYS statt?

Die Prüfung findet dreimal jährlich zu den vom Yunus Emre Enstitüsü festgelegten und auf der Internetseite http://tys.yee.org.tr veröffentlichten Terminen weltweit in den Kulturzentren des Yunus Emre Enstitüsü und in der Türkei in Ankara statt.

Wie kann ich mich für die TYS anmelden?

Die Anmeldung erfolgt innerhalb der kundgegebenen Fristen ausschließlich online über die Internetseite https://sinav.yee.org.tr.

Gibt es eine TYS-Musterprüfung?

Auf der Internetseite http://tys.yee.org.tr  können Sie eine Musterprüfung herunterladen.

Um die Sprachkompetenz von Personen zu messen, die Türkisch als Fremdsprache lernen, hat das Yunus Emre Institut eine Türkisch-Sprachprüfung (TYS) im Einklang mit den Kompetenzdefinitionen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen entwickelt und mit der Durchführung dieser Prüfung auf internationaler Ebene begonnen. Mit diesem Vorhaben möchte unser Institut einen international anerkannten standardisierten Test für die türkische Sprache bereitstellen und dadurch unter anderem die Zulassung ausländischer Studenten an türkischen Universitäten erleichtern.

Die Türkisch-Sprachprüfung findet regelmäßig dreimal im Jahr zu einem bestimmten Datum statt, das vom Prüfungszentrum des Yunus-Emre-Instituts festgelegt wird. Anhand der Türkisch-Sprachprüfung (TYS), die derzeit papierbasiert durchgeführt wird, werden die Fähigkeiten der Kandidaten in den Bereichen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen gemessen. Deshalb besteht die TYS aus drei Sitzungen: Die erste Sitzung besteht aus den Abschnitten Leseverständnis (60 Minuten – 40 Fragen) und Hörverständnis (45 Minuten – 30 Fragen). Darauf folgen in der zweiten Sitzung Aufgaben zur Schreibkompetenz (60 Minuten – 2 Fragen). Die dritte Sitzung besteht abschließend aus den Abschnitten ,,selbstständiges Sprechen‘‘ (5 Minuten – 1 Frage) und ,,gegenseitiges Sprechen‘‘ (10 Minuten – 7 Fragen).

Bei bestandener Prüfung erhalten die Kandidaten ein Türkisch-Zertifikat auf den Niveaus B2 oder C1. Die Bewertungsbereiche für die Niveaus B2 und C1 werden gemäß den Analysen ermittelt, die von der Prüfungsleitung nach jeder Prüfung durchgeführt wird. Seit dem 15.01.2022 ist auf den Zertifikaten das ALTE-Qualitätszeichen (Q-Zeichen) zu finden. Dies bezeugt das TYS-Zertifikat als erstes und einziges international gültiges Zeugnis für die türkische Sprache.